"Mopsfidel und sportlich: der Retro-Mops"

Retro bedeutet für uns: zurück zum alten Mopstyp um 1900.

Zucht-Philosophie

 

Für einen gesunden Nachwuchs sind gesunde Elterntiere sowie eine optimale Aufzucht immens wichtig.

Deshalb züchte ich nur mit tierärztlich gründlich untersuchten Elterntieren und bin 24 Stunden am Tag für die Welpen da.

Meine kleine Liebhaber-Zucht ist mir eine Herzensangelegenheit, und ich möchte, dass Sie einen gesunden MOPS bekommen, mit dem sie sehr glücklich werden.

Deshalb setze auch ich mich auch für eine “Wende in der Hundezucht” ein:

http://dortmunder-appell.de/


 

 

Welpen

Sollten Sie ernsthaftes Interesse an einem Welpen aus unserem Haus haben, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Einzelheiten zu den Wurfplanungen erfahren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Überhaupt ist uns ist ein persönlicher Kontakt – auch im Vorfeld – sehr wichtig.

Bis dahin noch viel Freude beim Anschauen der vielen Welpenfotos in unserer Galerie und den Briefen aus dem neuen Zuhause :http://retro-mops.com/unsere-zucht/welpenbriefe/

 

Verein & Mitgliedschaft

 

Seit dem Jahre 2010 bin ich Mitglied im VRZ-DHS e.V.

Zusätzlich habe ich nach erfolgreicher Abschlussprüfung auch als Zuchtwartin im DRC e.V. & VRZ-DHS e.V. eine Zulassung. Außerdem bilde ich mich ständig in Form von Literatur & Seminaren weiter, zuletzt bei Frau Dr. Irene Sommerfeld-Stuhr, einer der herausragenden Experten in Sachen Genetik in der Hundezucht.

Außerdem ist meine Zuchtstätte natürlich vom Amtstierarzt geprüft und zugelassen.