Welpen

 

Unsere Welpen wachsen in unserem Haus in Küche und Wohnzimmer mit –  je nach Jahreszeit –  unterschiedlichen langen Gartenbesuchen und Waldspaziergängen auf. Sie haben dadurch einen sehr engen Kontakt zu uns, zu dem gesamten Rudel und lernen dadurch fast alle Alltagsgeräusche kennen. Desweiteren arbeiten wir mit einer “Desensibilisierung für Hunde CD” mit immerhin 21 Geräuschkulissen (zB. Straßenlärm, Flughafengeräusche, Gewitter, Bahnhofgeräusche, Feuerwerk, andere Hunde u.v.m.) und gewöhnen sie in der Regel auch das Autofahren, damit sie am Tag der Abholung nicht noch diesen neuen Eindruck erstmalig verarbeiten müssen. Wir arbeiten eng nach dem verhaltenskynologischen Leitfaden :  “Was Welpen wirklich brauchen” von der www.kynologos.ch , den Sie bei uns kostenlos mit ihrem Welpen erhalten.

Und so gibt es für die Welpen Tunnel zum Toben, Wippen für den Gleichgewichtssinn und sehr viele verschiedene Spiel- und Erkundungsmöglichkeiten und im Sommer auch noch Bademöglichkeiten. Sie werden sehr viel gekuschelt und sie erleben die ersten wichtigen Sozialisierungen & Prägungen, die uns ein sehr wichtiges Anliegen sind.

All diese Maßnahmen sind nur ein kleiner Beitrag auf dem großen langen Weg in ein schönes Hundeleben und ersetzt nicht das Lesen von Lektüre, ihren täglichen Einsatz und den Besuch einer Welpenschule, um einen kleinen Welpen entsprechend verantwortungsbewusst groß zuziehen.

Sie werden alle 14 Tage entwurmt und mit bestem Frischfleisch, allerbester Dosennahrung und sehr hochwertigem Aufzucht-Trockenfutter ernährt, so dass sie alle  Futterformen kennen gelernt und Sie es später so einfacher haben, den Hund auf  ihre Futterwahl einzustellen.

Und unser Sohn übernimmt die Prägung auf Kinder, was bisher immer großartig geklappt hat: Alle unsere Welpen lieben Kinder !

Die ersten Schritte zur Stubenreinheit lernen die Kleinen hier ebenfalls kennen, aber die eigentliche Arbeit dazu wird bei Ihnen bleiben. Es ist unserer Erachtens Irreführung wenn Züchter erzählen, dass ein Hund mit 9 Wochen stubenrein abgegeben wird ! Dazu sind Welpen in diesem Alter  gar nicht in der Lage und setzt falsche Erwartungen, die dann zu bitterer Enttäuschung führen.  Sie kennen aber das Lösen auf verschiedenen Böden und Materialien und habe eine erste Anleitung erfahren, die sehr wichtig ist und die Grundlage für die Stubenreinheit darstellt. In der Regel sind die Welpen deshalb aus unserem Hause rund 1-2 Monate nach ihren Auszug hier auch dann bei Ihnen stubenrein.

Aber die Jahreszeit  und Ihr persönlicher Einsatz spielen dabei natürlich auch eine nicht unerhebliche Rolle…

Wir beschäftigen uns sehr intensiv mit unseren Welpen und bilden uns hinsichtlich gesunder Aufzucht, Prägung und Sozialisierung dafür ständig in Seminaren, mit Büchern und DVD´s weiter.

Auch nach dem Kauf sind wir selbstverständlich immer  gerne für Sie als Ansprechpartner und Berater da.